< Termin 188/1093 >

Industrie-Schweiz - News-Corner



News drucken



17.06.2016 Phoenix Mecano: Stärkt die Sparte ELCOM/EMS

Phoenix Mecano stärkt die Sparte ELCOM/EMS durch Erwerb der ismet GmbH, Villingen-Schwenningen/D – Transformatorenhersteller Platthaus GmbH, Alsdorf/D wird integriert

Die Phoenix Mecano-Gruppe, fu¨hrend in Herstellung und Vertrieb von technischen Komponenten fu¨r die Industrie, erwirbt sämtliche Anteile an der ismet GmbH, Villingen-Schwenningen (D), sowie ihrer Tochtergesellschaft in der Tschechischen Republik. Die Akquisition ist vorbehaltlich behördlicher Genehmigungen und erfolgt voraussichtlich zum 1. Juli 2016.

Im Zuge der Neuausrichtung der Sparte ELCOM/EMS wurden für die Phoenix Mecano Gruppengesellschaft Platthaus GmbH (D) sämtliche strategischen Handlungsoptionen geprüft. Die Akquisition der ismet Gruppe ist das Resultat dieser strukturierten Evaluation.

Die ismet Gruppe wird als Unternehmen im Verbund der Phoenix Mecano-Gruppe und als Markenname weitergeführt. Durch die geplante Integration der Platthaus GmbH in die ismet Gruppe rechnet Phoenix Mecano mit Synergien in Entwicklung, Fertigung und Vertrieb, welche in den Folgejahren zu erheblichen jährlichen Kostenentlastungen im mittleren sechsstelligen Bereich führen. Im Zuge von Produktionsverlagerungen und einer Standortschliessung entstehen Sonderkosten in der Grössenordnung von € 1,0 Mio. bis € 1,5 Mio., welche der Jahresrechnung 2016 belastet werden.

Die ismet Gruppe ist im europäischen Markt für Transformatoren und Drosseln gut positioniert und pflegt eine breite Kundenbasis in der DACH-Region. Das profitable Unternehmen erzielte 2015 einen konsolidierten Umsatz von rund € 14 Mio. und beschäftigt 140 Mitarbeitende an zwei Standorten in Deutschland und in der Tschechischen Republik. Der gesamte Bereich Entwicklung und Konstruktion sowie die Abteilung fu¨r Musterbau und Kleinserien sind in Villingen-Schwenningen (D) ansässig. Grössere Serien werden in einer qualifizierten Fertigungsstätte in Beharovice, (CZ), produziert. Dieser Standort besteht bereits seit 1994 und ist für das vollumfängliche Produktespektrum zertifiziert.

Die mehrheitlich kundenspezifischen Produkte und Systeme werden zur Spannungstransformation und zur Stabilisierung der Stromnetzwerke eingesetzt. Industrielle Anwendungen mit einem breiten Leistungsbereich finden sich in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Transportindustrie (Bahntechnik und Schiffsausrüstung), Gebäudetechnologie sowie bei erneuerbaren Energiequellen.

Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

www.phoenix-mecano.comwww.phoenix-mecano.com
 
 
 

< Termin 188/1093 >