< Termin 272/1132 >

Industrie-Schweiz - News-Corner



News drucken



12.04.2016 Sandvik Coromant: Neuer Leiter Produktmanagement Central Europe

Dr. Niklas Kramer übernimmt Leitung des Produktmanagements Central Europe bei Sandvik Coromant

Dr. Niklas Kramer verantwortet als Product & Industry Segment Director, Sales Area Central Europe, seit Anfang des Jahres die Gestaltung des zukünftigen Produktprogramms und der Kundenlösungen bei Sandvik Coromant, dem Weltmarktführer für Werkzeuge und Zerspanungslösungen. Er folgt damit auf Dr. Klaus Christoffel, der die Geschäftsführung der Prometec GmbH übernommen hat. Sandvik Coromant hatte das Unternehmen, einen führenden Anbieter von fortschrittlichen Lösungen für die Überwachung und Steuerung von Bearbeitungsprozessen in Produktionsmaschinen, im Februar akquiriert.

Als Leiter des Produktmanagements ist Dr. Niklas Kramer für die strategische Weiterentwicklung des Sandvik Coromant Angebots für den zentraleuropäischen Markt (unter anderem Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Tschechien, Slowakei und Bulgarien) verantwortlich. In dieser Position treibt er die Geschäftsentwicklung in Europa mit voran. Darüber hinaus verstärkt Dr. Niklas Kramer das Managementteam. In Deutschland repräsentiert er, wie zuvor Dr. Klaus Christoffel, Sandvik Coromant als offizieller Sprecher nach außen.

Der 37-jährige promovierte Ingenieur war nach einer mehrjährigen Forschungstätigkeit an der Leibniz Universität Hannover zuletzt Leiter Forschung & Entwicklung bei der Komet Group.

"Dr. Niklas Kramer bringt umfassendes theoretisches und praktisches Wissen mit. Er kennt die Technik und den Markt – die ideale Ausgangsbasis, um nicht nur unsere Verkaufsaktivitäten zu unterstützen, sondern uns auch souverän nach außen zu vertreten", sagt Damian Göppert, General Manager, Sales Area Central Europe. "Damit sind wir bestens aufgestellt, um unsere geschäftliche Entwicklung in Zentraleuropa weiter voranzutreiben und unsere Marktposition auszubauen."

Sandvik Coromant ist Teil der globalen Unternehmensgruppe Sandvik und Weltmarktführer für Werkzeuge und Zerspanungslösungen. Mit seinem Know-how setzt das schwedische Unternehmen Industriestandards und treibt die für die metallbearbeitende Industrie wichtigen Innovationen an. Fortbildungsangebote, erhebliche Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie starke Kundenpartnerschaften garantieren die Entwicklung von Bearbeitungstechnologien, die die Zukunft der Fertigung verändern und anführen. Sandvik Coromant hat weltweit mehr als 3.100 Patente, beschäftigt 8.000 Mitarbeiter und ist in 130 Ländern vertreten.

www.sandvik.coromant.comwww.sandvik.coromant.com
 
 
 

< Termin 272/1132 >