< Termin 299/1132 >

Industrie-Schweiz - News-Corner



News drucken



02.03.2016 Adval Tech: Mit gutem zweitem Geschäftshalbjahr 2015

Adval Tech verzeichnete ein gutes zweites Halbjahr 2015 und verbesserte im Gesamtjahr 2015 die EBITDA- und die EBIT-Marge. Auf Stufe Unternehmensergebnis hat die Aufhebung des Euro-Mindestkurses deutliche Spuren hinterlassen.

Dank einer stärkeren zweiten Jahreshälfte und durch Kostensenkungsmassnahmen konnte Adval Tech die Profitabilität verbessern und die Margen gegenüber dem Vorjahr steigern. Adval Tech erwartet für das Geschäftsjahr 2015 auf Konzernstufe eine EBITDA-Marge von rund 11% gegenüber 9,4% im Vorjahr und eine EBIT-Marge von gut 4% gegenüber 3,6% im Vorjahr.

Während die Gesamtleistung im ersten Halbjahr 2015 von Währungsentwicklungen und Projektverschiebungen vor allem im Segment Molds geprägt war, verzeichnete Adval Tech in der zweiten Jahreshälfte eine allgemeine Belebung der Nachfrage und steigerte die Gesamtleistung gegenüber dem ersten Halbjahr 2015. Basierend auf ungeprüften Ergebnissen erreichte die Adval Tech Gruppe im Berichtsjahr 2015 eine Gesamtleistung von rund 224 Mio. CHF, rund 9% weniger als im Vorjahr (2014: 247 Mio. CHF). Zu konstanten Wechselkursen belief sich der Leistungsrückgang auf lediglich rund 2%. Der negative Währungseinfluss im 2015 ist primär auf den deutlich tieferen Wechselkurs EUR/CHF im Vergleich zum Vorjahr zurückzuführen.

Dank zügig umgesetzter Massnahmen zur Kostensenkung und Effizienzsteigerung konnte Adval Tech die Profitabilität und das Unternehmensergebnis in der zweiten Jahreshälfte deutlich steigern. Adval Tech rechnet mit einem positiven Unternehmensergebnis für das Gesamtjahr 2015 von rund 0,6 Mio. CHF nach einem negativen Unternehmensergebnis von -2,8 Mio. CHF im ersten Halbjahr 2015 (gesamtes Vorjahr: 1,9 Mio. CHF).

Kurzporträt der Adval Tech Gruppe
Durch Innovationen Mehrwert schaffen – adding value: Dafür steht der Name Adval Tech. Adval Tech ist ein global tätiger Industriepartner für Komponenten aus Metall und Kunststoff in grossen Stückzahlen sowie für Hochleistungsformen zur Produktion von Kunststoffkomponenten. Im Komponentengeschäft fokussiert Adval Tech auf den Automobilmarkt und auf verwandte Anwendungen. Im Formenbau ist Adval Tech hauptsächlich in den Märkten Consumer and Personal Care, Packaging, Medical und Automotive tätig. Als Zulieferer und Wertschöpfungspartner deckt Adval Tech die gesamte Wertschöpfungskette ab: von der Produktentwicklung über den Prototypenbau, die Formen- und Werkzeugentwicklung bis zur Komponentenproduktion und -montage.

www.advaltech.comwww.advaltech.com
 
 
 

< Termin 299/1132 >