< Termin 287/1095 >

Industrie-Schweiz - News-Corner



News drucken



27.01.2016 Tornos: Hält währungsbereinigten Nettoumsatz 2015 auf Vorjahresniveau

- Mit Effizienzsteigerungsprogramm der Frankenstärke entschieden begegnet
- Zurückhaltende Investitionsbereitschaft in China und schwächelnde Schweizer Uhrenindustrie im Auftragseingang spürbar
- Automobilzuliefererindustrie und amerikanischer Markt stützen Nachfrage

Die Tornos Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2015 einen Nettoumsatz von CHF 164.0 Mio. Dies entspricht einem Rückgang um 6.7% gegenüber dem Vorjahr (CHF 175.8 Mio.). Währungsbereinigt betrug der Nettoumsatz CHF 172.5 Mio. und lag damit lediglich CHF 3.3 Mio. oder 1.9% unter dem Vorjahreswert.

Der Auftragseingang belief sich im abgelaufenen Geschäftsjahr auf CHF 160.0 Mio. und lag 12.7% unter dem Wert des Vorjahres (CHF 183.2 Mio.). Währungsbereinigt betrug der Auftragseingang CHF 172.8 Mio. und lag damit um CHF 10.4 Mio. oder 5.7% unter Vorjahr.

Diese Werte liegen im Rahmen der Erwartungen und widerspiegeln zum einen den Einfluss der Frankenstärke, welcher mit dem zu Anfang des Jahres umgehend eingeleiteten Effizienzsteigerungsprogramm mit Entschiedenheit begegnet wurde. Zum andern zeugen die Werte vom schwierigen Marktumfeld in China und in der Schweizer Uhrenindustrie. Dieses konnte durch positive Entwicklungen in andern Industrien teilweise kompensiert werden, insbesondere von Automobilzulieferern. An sie werden aufgrund neuer Vorschriften erhöhte Präzisionsanforderungen an gelieferte Komponenten gestellt.

Die Ergebnisse 2015 der Gruppe werden am 15. März 2016 anlässlich der Medien- und Analystenkonferenz in Zürich bekannt gegeben.

www.tornos.com/dewww.tornos.com/de
 
 
 

< Termin 287/1095 >