News drucken

Zurück zur Übersicht


15.06.2015 Zeitschrift Technica: Round-Table an der automation & electronics

Ist die Schweizer Industrie fit für Industrie 4.0?

Am Mittwoch, 24.06.2015, ab 10.00 Uhr, diskutiert im Learnshop Halle 4 der automation & electronics in Zürich «technica»-Chefredaktor Eugen Albisser mit Vertretern aus der Schweizer Automations- und Maschinenbaubranche, wie weit unsere Industrie - und insbesondere die Maschinenbauer - gerüstet sind, sich auf das Thema Industrie 4.0 bzw. «smart factory» einzustellen. Dabei geht es um Fragen wie: Wer wird in der Schweiz die Leaderrolle übernehmen? Wie soll eine Zusammenarbeit unter den Firmen aussehen? Was sind die nächsten Schritte auf dem Weg zu einer "Industrie 4.0 - Made in Switzerland"? Und überhaupt: Lohnt es sich für ein Unternehmen, sich mit der Industrie 4.0 auseinanderzusetzen?

Teilnehmer sind:
Arnd Szelagowski, Director Research & Development TRUMPF Maschinen AG
Christian Landis, Geschäftsführer Schweiz Schmalz GmbH
Konrad Wegener, Leiter IWF/inspire AG Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigung, ETHZ,
Peter Balimann, Geschäftsführer Fanuc Switzerland GmbH,
René Brugger, Präsident swissT.net-Verband
Thomas Wengi, Managing Director GF Machining Solutions International SA
Eugen Albisser, Chefredaktor der Fachzeitschrift technica

Ort der Veranstaltung
MCH Messe Schweiz (Zürich) AG, Wallisellenstrasse 49, 8050 Zürich

Datum und Zeit
Mittwoch, 24.06.2015, von 10.00 bis 11:00

www.technica-online.ch/www.technica-online.ch/
 

< News 603/1258 >