< Termin 500/1153 >

Industrie-Schweiz - News-Corner



News drucken



11.06.2015 Messe Luzern: AM Expo steht kurz vor der Lancierung

Die Messe Luzern veranstaltet eine neue Fachmesse: die AM Expo (Additive Manufacturing Expo). Die AM Expo ist die internationale Fachmesse für additive Fertigung und fokussiert auf den rasch wachsenden Markt der Serienproduktion. Die Fachmesse findet vom 20. bis 21. September 2016 statt und wird jetzt mit einer Tagung lanciert.

Am Mittwoch, 24. Juni 2015 treffen sich Auftragsfertiger, Maschinenhersteller und Forscher, um über den aktuellen Stand der AM-Technik zusprechen. Die Tagung ist zugleich der Kick-off-Event zur Lancierung der AM Expo 2016. Bereits ein Jahr vor der offiziellen Messe wird die additive Fertigung in Luzern zum grossen Thema.

Hochkarätige Referenten und Experten nehmen Stellung zu folgenden Fragen:
. Wie kann additive Fertigung Mehrwert schaffen?

. Wie realisiert man ein Serienteil mit additiver Fertigung?

. Wie kann additive Fertigung in bestehende Prozesse integriert werden?

Die Fachleitung der Tagung erfolgt durch Matthias Baldinger von Additively. Anschliessend findet ein Netzwerkanlass von swiss3Dprinting statt. Das detaillierte Programm ist auf der Webseite unter www.am-expo.ch publiziert.

Die AM Expo – Effizienter und nachhaltiger Messebesuch
Die AM Expo richtet sich an Branchen mit den grössten AM-Potentialen, wie die Medizintechnik, Industrie, Mobilität, Elektronik und die Mikrotechnik. Sie fokussiert vollständig auf die Serienproduktion und zeigt die zahlreichen Möglichkeiten auf, welche die erfolgreiche Produktionstechnologie heute bietet. Auftragsfertiger aus ganz Europa und ihre vor- und nachgelagerten Kompetenzpartner präsentieren, was heute möglich ist und verlässlich funktioniert.

Echte Partnerschaften
Die AM Expo steht unter dem Patronat von swiss3Dprinting. Als strategische Partner der AM Expo konnte Additively gewonnen werden. Additively ist ein Spin-off der ETH Zürich und die grösste online Plattform für additive Fertigung. Mit der Messe Erfurt, dem erfolgreichen Veranstalter der Rapid.Tech, konnte eine Kooperation eingegangen werden, von dessen Know-how die Messe Luzern profitiert.

Der Kick-off-Event in Kürze
Datum: Mittwoch, 24. Juni 2015
Ort: Messe Luzern, Forum Öffnungszeiten: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr Teilnahmegebühr: CHF 350
Internet: www.am-expo.ch
Organisation: Der Kick-off-Event ist die Lancierung der AM Expo und wird in Form einer Tagung und Tischmesse stattfinden. Die Leitung des Kick-off-Events hat Matthias Baldinger von Additively.
Themen: Wie kann man mit additiver Fertigung Mehrwert schaffen?
Wie realisiert man ein Serienteil mit additiver Fertigung?
Wie kann man additive Fertigung in bestehende Prozesse integrieren?

Die AM Expo in Kürze
Datum: Dienstag, 20. und Mittwoch, 21. September 2016
Ort: Messe Luzern Öffnungszeiten: 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr Eintrittspreise: Erwachsene CHF 25.- / Lernende und Studierende gratis
Internet: www.am-expo.ch
Organisation: Die AM Expo steht unter dem Patronat von swiss3Dprinting und wird von der Messe Luzern AG veranstaltet.

www.am-expo.chwww.am-expo.ch
 
 
 

< Termin 500/1153 >