< Termin 551/1096 >

Industrie-Schweiz - News-Corner



News drucken



23.12.2014 KRL Kunststoff-Recycling GmbH: Peter Schliek neuer Geschäftsführer

Mit dem Wachstum der KRL Kunststoff-Recycling GmbH in Wildegg drängte sich eine Änderung in der Geschäftsleitung auf. Die beiden Co-Geschäftsleiter Franz Dobler und Gerhard Moser haben ihre Aufgaben an Peter Schliek übergeben. Das quantitative Wachstum und die qualitativen Zielsetzungen erfordern, dass sich der Geschäftsleiter zu 100 Prozent den zunehmenden Aufgaben widmen kann.

Der Betrieb ist personell gewachsen und mit dem Erwerb eines Extruders, dem eigenen Labor (DSC, MFI und Dichte) sowie dem Ausbau der eigenen hohen Qualitätsansprüche, muss ein Ansprechpartner für alle Belange der Geschäftsleitung verantwortlich sein. Peter Schliek verfügt aufgrund seiner bisherigen Tätigkeiten über ausgewiesene Fähigkeiten, diese Aufgaben operativ wahrzunehmen und bestens zu erfüllen. Unterstützt wird er dabei von den langjährigen Mitarbeitern Reto Koch (Einkauf / Verkauf), Kevin Dobler (Produktion) und dem motivierten Team der KRL.

Franz Dobler wird sich in seiner Unternehmung Dobler Bautenschutz AG engagieren, während Gerhard Moser sich auf die strategische Führung und Aufgaben ausserhalb der KRL konzentriert.

Über die KRL Kunststoff-Recycling GmbH
Als Spezialist des stofflichen Recyclings hat sich die KRL Kunststoff-Recycling GmbH zum Ziel gesetzt, Ausschüsse, Angüsse, Restposten etc. aus dem Produktionsprozess einer werkstofflichen Verwertung zuzuführen, um diese aufzubereiten und der Industrie wiederum als Rohstoff zur Verfügung zu stellen. Bei diesen Materialien handelt es sich um sorten- oder gar typenreine Kunststoffe. Für namhafte Kunden aus den verschiedensten Branchen verarbeitet die KRL jährlich hunderte Tonnen von Produktionsabfällen.

Damit Anwender und Verarbeiter von dem rückgeführten Rohstoff eine definierte Qualität erhalten, untersucht und analysiert die KRL ihre Ausgangsprodukte im eigenen Labor und bestätigt die hochwertige Qualität mit dem entsprechenden Prüfattest.

www.kunststoff-recycling.chwww.kunststoff-recycling.ch
 
 
 

< Termin 551/1096 >