News drucken

Zurück zur Übersicht


15.12.2014 Fritz Studer AG.: Mit PRODEX Award 2014 ausgezeichnet

Bahnbrechende Schleiftechnologie – STUDER hält den Takt mit Neuheiten hoch. Nach 2012 gewinnt STUDER 2014 erneut den PRODEX Award. Der Industriepreis wurde im Rahmen der internationalen Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Werkzeuge und Fertigungsmesstechnik PRODEX in Basel CH verliehen. Die Schweizer Schleifspezialisten überzeugten die Jury mit ihrer neuartigen Abrichttechnologie WireDress®. Die elektroerosive, integrierte Abrichttechnologie eröffnet völlig neue Möglichkeiten beim Schleifen mit metallgebundenen Schleifscheiben und spart ganz massiv Nebenzeiten.

Mit WireDress® bringt STUDER ein völlig neuartiges mit dem Prinzip der Drahterosion arbeitendes Abrichtsystem auf den Markt, das in die Schleifmaschine und deren Steuerung vollständig integriert ist. Somit muss die Schleifscheibe zum Abrichten nie demontiert werden. Durch den Kornfreistand ist die Scheibe sehr schnittig. Das Abrichtgerät ist vom Prinzip her eine kleine Drahterodiermaschine. Es ist kein eigenes Dielektrikum erforderlich, denn das beim Schleifen eingesetzte Schleiföl erfüllt diese Funktion. Es gibt keinen mechanischen Kontakt zwischen dem Draht als Abrichtwerkzeug, dem Korn bzw. der Bindung, sowie keine Veränderungen am Schleifkorn.

«Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung», erklärt Dr. Gereon Heinemann, Geschäftsführer der Fritz Studer AG. «Sie bestätigt, dass das jahrelange Engagement für Grundlagenforschung zu einem Produkt bzw. einer Technologie mit bemerkenswertem Anwendernutzen und "Wow-Effekt" führen kann.»

www.studer.com/www.studer.com/
 

< News 718/1257 >