Ausstellernews SINDEX 2016

Button zurück oben

SPECTRA (SCHWEIZ) AG
Ihr kompetenter Partner in den Bereichen Industrie-PC und Automation

Spectra (Schweiz) AG ist die Tochtergesellschaft der deutschen Spectra GmbH & Co. KG. Die Spectra-Gruppe ist ein unabhängiger, internationaler Technologieanbieter und profiliert sich als technisches Dienstleistungs- und Handelsunternehmen in den Bereichen "Industrie-PC & Automation". In der "IPC Factory" von Spectra werden jährlich weit über 10'000 kundenspezifische IPC-Komplettsysteme gebaut.

Spectra - Firmengebäude

Firmenvideo

 


Produktübersicht
Für mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken:
Industrie-PC Systeme
IPC-Komponenten
Kommunikationstechnik
Automation


Produkte

Industrie-PC Hersteller übernimmt Direktvertrieb für neue Automation-PCs von NEXCOM
Die Spectra-Gruppe bietet Maschinen- und Anlagenbauern erstmals eine vollständige Automatisierungslö- sung aus einer Hand an. Das Unternehmen übernimmt im deutschsprachigen Raum den Exklusiv-Vertrieb der neu auf den Markt kommenden Automation-PCs seines Kooperationspartners NEXCOM Co. Ltd. Die Automation-PCs bestehen aus drei Hauptkomponenten: einem lüfterlosen Mini-PC, einer Feldbuskarte für die Automatisierungstechnik und einer SPS-Software. Der Mini-PC von NEXCOM ist unempfindlich gegenüber Umwelteinflüssen wie Staub, Temperaturschwankungen und mechanischen Schwingungen.

Damit ist er perfekt auf den Einsatz in der Fertigungsumgebung zugeschnitten. Zudem ist er bereits fertig konfiguriert für Feldbus-Anwendungen, bei denen die E/A-Signale von Feldbus-Geräten an das Steuerungsgerät übertragen werden müssen. Als speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) kommt eine Soft-SPS zum Einsatz, die direkt in den PC integriert ist. Somit bringt der Rechner die Vorteile eines Industrie-PCs – von seiner universellen Einsetzbarkeit bis hin zu den Netzwerkschnittstellen – mit den Steuerfunktionen einer SPS zusammen.

Maschinen- und Anlagenbauer können die Lösung in ihre Anlagen integrieren, ohne dass weitere Hardware nötig ist und damit beispielsweise Wickelmaschinen, Lackier- oder Flaschenabfüllanlagen automatisieren. "Mit den Automation-PCs verbinden wir unsere Expertise für Industrie-PCs mit unserem Know-how in der Mess-, Steuerungs- und Automatisierungstechnik“, sagt Bruno Schait, Geschäftsführer der Spectra (Schweiz) AG, „Wir bieten unseren Kunden nicht nur ein Produkt aus einer Hand, sondern auch eine fachgerechte Beratung und einen ganzheitlichen Support.“

Spectra arbeitet seit Anfang der 90er Jahre mit dem taiwanesischen Hersteller NEXCOM erfolgreich zusammen. Mit der Übernahme des exklusiven Direktvertriebs für die Automation-PCs sowie einer weiteren Produktsparte, der Multi Media Solutions, ist Spectra seit Anfang des Jahres der größte Distributor von NEXCOM Produkten im deutschsprachigen Raum.

Spectra - Automation-PCs von NEXCOM


Industrieller Mini-PC mit Dualcore Intel® Atom™ Prozessor
Das mit 185 x 54 x 131 mm äusserst kompakte Gerät ist, dank des leistungsfähigen, stromsparenden Prozessors und der umfangreichen Ausstattung mit Schnittstellen, für eine Vielzahl von Applikationen, insbesondere im Bereich der Automatisierungstechnik, sehr gut geeignet.

Das System verfügt über vier serielle Schnittstellen (2 x RS-232 und 2 x RS 232/422/485), zwei Intel Gigabit LAN-Ports und 4 x USB 2.0. Als Grafikports werden 1 x HDMI und 1 x DVI-I angeboten. Der DVI-I Port kann als DVI-Grafikschnittstelle oder als VGA-Port verwendet werden. Ein Mini-PCIe-Steckplatz ermöglicht die Erweiterung des Geräts mit einem WI-FI Modul oder einer GSM 3G Erweiterungskarte. Das NISE 104 wird als einschaltbereites Komplettsystem mit 80 GB SSD, 4 GB RAM und Microsoft® Windows® 7 Betriebssystem geliefert.

Die Stromversorgung erfolgt durch ein externes 230VAC/12VDC Netzteil. Der NISE 104 ist das jüngste Mitglied, der inzwischen auf über 30 verschiedene Systeme angewachsenen Familie der NISE-Serie. Bei allen NISE-Systemen handelt es sich um lüfterlose Mini-PCs, die mit unterschiedlichen Prozessortypen bestückt und je nach Anwendungsschwerpunkt mit verschiedenen Schnittstellenkonfigurationen ausgestattet sind.

Spectra - Industrieller Mini-PC


Hart im Nehmen – Tablet-PC für die Industrie!
Hart im Nehmen und ausgestattet mit neuester Technik - Intel® Atom™ Plattform, 10“ Display mit Multi-Touch sowie Gorillaglas und dem Windows® Embedded Standard 7 P Betriebssystem, ist das Modell ICEROCK3 von Spectra (Schweiz) AG, ein leistungsstarker und mit großem Funktionsumfang ausgestatteter Tablet-PC für den Servicetechniker und Kundenberater für unterwegs, mobiles Bedienen, Haustechnik und bietet Mobilität in der Firma.

Die verschiedenen Möglichkeiten Daten zu erfassen und drahtlos zu kommunizieren, beschleunigen den Arbeitsablauf, HMI Fernsteuerung sowie Fernwartung und erlauben ständigen Kontakt zwischen Zentrale und Mitarbeiter / Maschine. Durch die hot-swap Batterien ist ein kontinuierliches Arbeiten möglich. Der Akku kann leicht ausgetauscht werden, ohne den Tablet PC herunterfahren zu müssen.

Der Tablet-PC Modell ICEROCK3 entspricht IP54, übersteht einen Sturz aus 1,2m Höhe an allen Seiten, ist unempfindlich gegen Wasser und Staub und besitzt eine kratzfeste Glasoberfläche (7H). Als SAP Partner bietet der Hersteller unter Afaria eine Mobile-Device-Management (MDM) Lösung.

Der große 10.1 Zoll TFT LCD mit LED Hintergrundbeleuchtung ist gut lesbar auch bei Sonneneinstrahlung, 1280x800 Punkte Auflösung, 350 cd/m2 und kapazitiven Touch Screen mit Multi-Touch. Das Modell ICEROCK3 basiert auf dem Intel® Atom™ N2800 1.86GHz Prozessor, Intel® NM10 Chipsatz, Windows® Embedded Standard 7 P, 4GB DDR3 1066 MHz SDRAM und einer 8GB mSATA Karte.

Spectra - Tablet-PC für die Industrie


Hochleistungs-Kompakt-PC mit modernster „Haswell“ Prozessortechnik
Mit der Spectra PowerBox 1290 ergänzt Spectra seine Serie an industriellen Kompakt-PCs der Typenreihe „Spectra PowerBox“ um eine  leistungsstarke Variante, die mit dem neuen Intel® I7-4700EQ Quad Core™ Prozessor der 4. Generation (Haswell Baureihe) ausgestattet ist. Als Chipsatz wird der Intel® QM87 PCH verwendet.

Das System bietet bei sehr kompakten Abmassen und äusserst geringer Geräuschentwicklung für eine Vielzahl von Aufgaben in der Bildverarbeitung, in der Prozessautomatisierung, bei der Videoüberwachung oder in anspruchsvollen Multimediapplikationen, die dort geforderte, extrem hohe Rechnerleistung und die bei diesen Anwendungen häufig geforderten schnellen E/A-Kanäle. So verfügt das System beispielsweise über 4 schnelle USB 3.0 Schnittstellen und über 2 Intel® Gigabit LAN Anschlüsse modernster Technologie.

Diese Schnittstellen sind ideal geeignet für den Anschluss von Kameras im Rahmen digitaler Überwachungsaufgaben oder bei Kameraanwendungen in der Prozesstechnik. Ein speziell für die Spectra PowerBox Serie entwickeltes Kühlsystem, bestehend aus einer Heatpipe mit einem langsam drehenden, temperaturgesteuertem Lüfter, sorgt ständig für eine sehr niedrige Differenz zwischen Innen- und Aussen-temperatur. Dies hat einen positiven Einfluss auf die Betriebssicherheit und Lebensdauer des Systems - auch im 24h/7d Betrieb bei voller Leistung.

Das System ist sehr flexibel an unterschiedliche Aufgabenstel-ungen anpassbar. Dafür sorgt der PCIe(x16)-Erweiterungssteckplatz oder alternativ 2 PCI-Steckplätze. Es ist auch möglich, anstelle der bordeigenen Intel® HD4600 Grafik, eine speziell für die Aufgabenstellung geeignete, externe Hochleistungs-Grafikkarte einzusetzen. Als Festplatte ist das System standardmässig mit einer 120 GB SSD ausgestattet. Diese Solid State Festplatte ohne drehende Teile, macht das System weitgehend gegen Erschütterungen unempfindlich.

Als Arbeitsspeicher sind in der Grundversion 8 GB DDR3 RAM integriert. Ansonsten verfügt die Spectra PowerBox 1290 über folgende Grafik- und E/A-Schnittstellen: 1 x DVI-D, 1 x DVI-I, 1 x Display Port, 1 x RS-232, 1 x RS-232/422/485, 2 x USB 2.0, 4 x USB 3.0, 2 x Gigabit-LAN und Audio. Das System kann in einer Umgebungstemperatur zwischen 0°C und 55°C betrieben werden und wird über ein externes Netzteil mit 19VDC versorgt.

Spectra - Spectra PowerBox 1290


SMS-Melder überwacht Temperatur und Feuchte

Spectra - SMS-Melder


PROFIBUS sicher per Licht übertragen
Spectra stellt mit dem PROFI-2541 einen preiswerten PROFIBUS auf LWL Konverter vor, mit dem es sehr einfach möglich ist, eine sichere PROFIBUS Übertragung auch in rauer, störungsintensiver Umgebung zu gewährleisten. Unter Verwendung von zwei PROFI-2451 Konvertern kann man eine Distanz von maximal 1,4 km störungsfrei überbrücken. Die PROFIBUS-Schnittstelle ist bis 3000V DC galvanisch getrennt.

Die Datenübertragung erfolgt völlig transparent mit einer maximalen Datenrate von 3 Mbit/s. Das Gerät erkennt automatisch die vom PROFIBUS Master gewählte Übertragungsrate. Es ist eine Version mit ST- und eine Version mit SC-Lichtwellenleiteranschluss verfügbar. Das Gerät kann mit einer Spannung zwischen 10V DC und 30V DC versorgt werden. Es ist für die Montage auf DIN-Schiene vorbereitet.

Spectra - PROFIBUS sicher per Licht übertragen


Mini PCI Express – Die neue Flexibilität
Der Mini PCI Express Bus, abgekürzt Mini-PCIe, ist ein serieller Hochgeschwindigkeitsbus, der entwickelt wurde, um die Bus-Standards PCI, PCI-X und AGP zu ersetzen. Der Mini-PCIe Bus bietet gegenüber den älteren Standards zahlreiche Vorteile. Neben der höheren Durchsatzgeschwindigkeit und dem besseren Fehlererkennungsmechanismus, besteht der grösste Vorteil für den Entwickler eines kompakten PC-Systems, in den geringen Abmasssen der Mini-PCIe Steckkarten.

Mit der Mini-PCIe Technologie können sehr kleine Embedded-PC-Systeme mit mehreren E/A-Erwei- terungssteckplätzen realisiert werden. Spectra bietet mit der neuen MEC-Serie, Mini PCI Express Karten mit den verschiedensten E/A-Funktionen an. Dazu gehören u.a.: LAN, Firewire, RS-232/422/485, USB, CAN, verschiedene Feld-busse, LPT, DVI, Video Capture, WLAN, 3G, GSM, SATA mit RAID, Digital-E/A, Zähler und  SSD. Ein kleines Embedded-PC-System mit Mini-PCIe Steckplätzen, kann mit diesen Karten trotz der kleinen Bauform sehr individuell an die unterschiedlichsten Aufgabenstellungen angepasst werden. Mit älteren Bus-Systemen war dies nur möglich, wenn entweder ein neues Baseboard entwickelt wurde oder  grössere Abmessungen des Systems in Kauf genommen wurden.

Spectra - Mini PCI Express


Slim line Monitore rundherum IP65
Mit den Industrie-Monitoren der IP-line stellt Spectra eine neue Monitorserie für industrielle Anwendungen vor, die rundherum einen Schutz gegen Staub und Flüssigkeiten nach dem Schutzgrad IP65 anbieten. Die Monitore eignen sich für alle Applikationen, bei denen entweder eine sehr schlechte Umgebungsbedingung vorherrscht oder eine regelmässige Reinigung der Gerätschaften mit Wasser oder anderen Reinigungsflüssigkeiten erforderlich ist. Typische Anwendungsgebiete für die Monitore der IP-line sind in der Lebensmittelindustrie oder in anderen Produktionsstätten mit hohem Verschmutzungs- oder Luftfeuchtepotenzial zu finden.

Die Monitore verfügen über ein pulverbeschichtetes Aluminiumgehäuse und sind in den Displaygrössen 12", 15", 17", 19" und 24" lieferbar. Die Auflösung beträgt je nach Displaygrösse 1024 x 768, 1280 x 1024 oder 1920 x 1080 Punkte. Alle Monitore sind mit einem resistiven Touchscreen, 1 x VGA, 1 x DVI Grafikschnittstelle und 2 x 1W Audio mit wasserdichten Lautsprechern ausgestattet. Die Anschlüsse für Grafik und Touchscreen werden wasserdicht nach aussen geführt. Einstellungen, wie Helligkeit oder Lautstärke sind mit Hilfe der frontseitigen OSD-Bedieneinheit möglich. Diese kann per programmierbarem Sperrcode vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden.

Die Monitore sind für die Verwendung von Montageprodukten nach dem VESA Standard vorbereitet. Sie können daher sehr einfach mit Standfüssen und Wandhalterungen ausgestattet oder an handelsüblichen Tragarmen montiert werden.

Spectra - Slim line Monitore rundherum IP65


Mini-ITX Mainboard der 3. Core™-i Generation mit 5 Grafikschnittstellen
Mit dem Mini-ITX Mainboard MS-9899 stellt Spectra ein industrielles Mainboard vor, das die neueste Mobile Chipsatz- und Prozessortechnologie der 3. Generation unterstützt. Es zeichnet sich durch eine exzellente Grafikleistung und durch ein aussergewöhnlich günstiges Preis-/Leistungsverhältnis aus. Der Hersteller garantiert eine Langzeitverfügbarkeit bis 2019. Das Board ist mit dem QM77 Chipsatz von Intel® ausgestattet und unterstützt bis zu 3 unabhängige Displays.

Mit dem MS-9899 erhalten Sie zahlreiche Grafikschnittstellen wie VGA, HDMI, DVI, LVDS und den neuen Standard „Display Port“. Bis zu 16GB DDR3 RAM können auf dem Board installiert werden. Die Vielzahl an E/A-Schnittstellen, die das MS-9899 anbietet, eröffnen einen sehr breiten Anwendungsbereich. Die wichtigsten Schnitt-stellen sind: 2 x Gigabit-LAN, 4 x USB 3.0, 8 x USB 2.0, 1 x RS-232/422/485, 2 x RS-232, 1 x PS/2, 4 x GPI, 4 x GPO,  2 x SATA 3, 2 x SATA 2. Für  die Erweiterung mit zusätzlichen E/As stehen folgende Steckplätze zur Verfügung: 1 x PCIe (x16), 1 x Mini-PCI, 1 x CFast-Sockel und 1 x mSATA. Das Board ist für ein ATX PC-Netzteil ausgelegt.

Spectra - Mini-ITX Mainboard


19“ Industrie-PC mit zahlreichen Steckplätzen
Der Industrie-PC Spectra-Rack R 4100 ist ein sehr leistungsfähiger Industrie-PC für den Einbau in 19“ Schränke, der mit der aktuellen CPU- und Schnittstellentechnologie ausgestattet ist. Der Spectra-Rack R 4100 wurde speziell für den Einsatz in der Mess- und Automatisierungstechnik entwickelt. Er verfügt über zahlreiche Erweiterungsslots für den Einbau zusätzlicher E/As oder um sonstige Funktionen aus dem Be-reich der Prozess- und Kommunikationstechnik mit speziellen Einsteckkarten zu realisieren. Das im Spectra-Rack R 4100 eingesetzte Prozessorboard ist langzeitverfügbar (mind. 6 Jahre). Eine Eigenschaft, die insbesondere bei industriellen Anwendungen sehr geschätzt wird.

Das System ist mit einem Intel® Core™ i5-3450 (3,0 GHz)  und 8 GB DDR3 RAM bestückt. Als Massen-speicher ist eine superschnelle 60GB SSD für das Betriebssystem und eine 500GB SATA Festplatte für die Datenspeicherung installiert. Die standardmässige Ausstattung des Industrie-PC mit E/A-Schnittstellen ist sehr umfangreich. Dazu gehören: VGA, DVI, Display Port, 2 x Gigabit-LAN, 4 x USB 3.0, 4 (8) x USB2.0,  6 x COM, Audio, 1 x PS/2. Der Intel® Grafikprozessor HD 2500 erlaubt die gleichzeitige Darstellung von bis zu drei unabhängigen Bildschirminhalten.

Das robuste Stahlblechgehäuse des Spectra-Rack R 4100 ist mit einem einfach von vorne zugänglichen Lüfter und Filtersystem ausgestattet. Dies erleichtert notwendige Wartungsarbeiten bei Einsatz des Geräts in einer verschmutzungsintensiven Umgebung.

Spectra - Industrie-PC Spectra-Rack R 4100


Lüfterloser Industrie-PC unterstützt bis zu drei Displays
Mit dem NISE 3600E bringt Spectra ein neues, kompaktes, lüfterloses PC-System aus der NISE-Serie auf den Markt, das speziell für anspruchsvolle Anwendungen aus den Bereichen Bildverarbei-tung, Robotik, Videoüberwachung und Digital Signage entwickelt wurde. Das NISE 3600E wurde für die neuen Intel® Prozessoren der dritten Generation (Core™ i5 bzw. Core™ i7) konzipiert. Diese CPUs verfügen über einen integrierten Hochleistungsgrafikchip, der bis zu drei unabhängige Displays unterstützt. Das System verfügt neben einem VGA-Port und einer DVI-D-Grafikschnittstelle über zwei Display-Ports. Dies sind leistungsfähige Grafik-/Audioschnittstellen der neuesten Generation.

Die Ausstattung des NISE 3600E mit Schnittstellen ist sehr umfangreich: 2 x Intel GbE LAN-Ports, 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, 5x RS-232 und 1x RS-232/422/485 stehen standardmässig zur Verfügung. Ein Steckplatz für eine PCIex4-Erweiterungskarte erlaubt die Integration zusätzlicher E/A-Funktionen. Hier können zum Beispiel Einsteckkarten mit vier schnellen GB-Ethernetports zum Anschluss von IP-Kameras eingebaut werden. Drahtlose Übertragungen können mit Mini-PCI-Express-Modulen und einem integrierten SIM-Card-Slot realisiert werden.

Trotz der hohen Leistung ist der Rechner in einem sehr kompakten und platzsparenden (215 x 272 x 114 mm) Gehäuse untergebracht. Als Massenspeicher können entweder 2,5“ SATA HDD/SSD oder eine als Wechseldatenträger ausgeführte CFAST-Karte eingebaut werden. Die Stromversorgung erfolgt mit 9-30VDC.

Spectra - Lüfterloser Industrie-PC


Eine ideale Ausgangsbasis für MMI-Lösungen
Mit den neuen Open Frame Panel-PCs der OPPC-Serie von Spectra ist die Gestaltung eines intelligenten Mensch-Maschine-Interfaces im vom Kunden gewünschten Design sehr kostengünstig und einfach reali- sierbar. Ebenso ist der Einbau des Geräts in ein vorgegebenes Gehäuse oder Möbelstück sehr einfach möglich. Somit lassen sich mit den Geräten der OPPC-Serie kostengünstig Bedieneinheiten, Auskunftssysteme oder andere Dienstleistungsautomaten realisieren.

Die lüfterlosen Panel-PCs sind mit einem 15“ oder 17“ TFT-Monitor mit resistivem Touchscreen ausgestattet und mit dem Intel® Dual-Core Atom™ Prozessor D525 bestückt. Sie verfügen über 2 Gigabit LAN Ports, 4 x USB 2.0, 2 x RS-232/485, VGA-Ausgang für ein zweites Display, Audio In/out, und 2 Mini-PCIe Erweiterungssteckplätze. Ein 2,5“ Festplattenlaufwerk sowie ein Wi-Fi Modul sind optional lieferbar.

Ein CF-Steckplatz ermöglicht die Integration einer SSD-Festplatte nach dem IDE-Standard. Die OPPC-Serie verfügt über einen 12 bis 30 VDC Weitbereichseingang für die Stromversorgung.

Spectra - Eine ideale Ausgangsbasis für MMI-Lösungen


PROFIBUS nach RS-232/485 Gateway
Der I-7550 PROFIBUS nach RS-232/485 Konverter von Spectra, erlaubt den Zugriff auf ein Gerät mit serieller Schnittstelle nach RS-232, RS-422 oder RS-485 über PROFIBUS. So kann z.B. eine Waage mit RS-232 Schnittstelle als PROFIBUS Slave Device an eine Siemens SPS der S5- oder S7-Familie angeschlossen werden. Der Wandler stellt im PROFIBUS-Verbund ein „Slave“ Device dar und unterstützt auf der seriellen Seite Übertragungsraten bis 115.2 kbps.

Ein einzelnes zu übertragendes Datenpaket darf bis zu 128 Bytes lang sein. Die Übertragungsrate auf der RS-232/422/485 Seite wird automatisch erkannt und eingestellt. Der PROFIBUS ist von der seriellen Schnittstelle bis 3000 V galvanisch getrennt.

Drei LEDs zeigen Stromversorgung, Datenaktivität und Fehler in der Datenübertragung an. Das Modul ist einfach auf DIN-Schiene oder Wand montierbar und benötigt eine ungeregelte Versorgungsspannung zwischen 12 VDC und 30 VDC.

Spectra - PROFIBUS nach RS-232 485 Gateway


Ethernet E/A-Modul für präzise Temperaturmessung
Das PET-7019Z ist das neueste Mitglied der PET-7000 Ethernet E/A Modul-Serie. Es bietet 10 differentielle Analogeingänge für Thermoelemente, Gleichspannung oder Strom sowie 6 digitale Open Collector Ausgänge. Jeder der 10 Eingangskanäle ist bezüglich des Messbereichs und des Typs des angeschlossenen Thermoelements individuell konfigurierbar. Das Modul zeichnet sich durch eine besonders präzise Messtechnik, insbesondere im Bereich der Thermoelemente, aus. Grund hierfür ist die hohe Auflösung (16-bit) des A/D Wandlers, der Präzisionsdatenverstärker mit niedriger Temperaturdrift und die praxisgerecht aus-geführte Klemmstellenkompensation für die Thermoelemente. Unterstützt werden die Thermoelementtypen J, K, T, E, R, S, B, N, C, L, M und LDIN43710. Die Messbereiche für die Spannungsmessung sind: ±15 mV, ±50 mV, ±100 mV, ±150 mV, ±500 mV, ±1 V, ±2.5 V, ±5 V, ±10 V. Wird ein Eingang per Jumper auf Strommessung eingestellt, stehen folgende Messbereiche zur Verfügung: ±20 mA, 0 bis 20 mA, 4 bis 20 mA.

Das PET-7019Z verfügt über ein 10/100 Mbit Ethernet Interface. Der integrierte Webserver ermöglicht die Konfiguration des Moduls, die Messwertanzeige der analogen Eingänge und die Statusanzeige sowie das Setzen der digitalen Ausgänge mit einem Standard Webbrowser. Von einem übergeordneten Rechner kann das Modul per Benutzersoftware über das Modbus/TCP Protokoll angesprochen werden. Damit ist eine Anbindung des PET-7019Z an die vielen Softwarepakete, die dieses populäre Protokoll standardmässig unterstützen, sehr einfach möglich.

Die Stromversorgung der PET-7000 Serie kann über ein separates Netzteil oder über das Ethernet Datenkabel erfolgen. Die Module unterstützen PoE (Power over Ethernet). Das Modul kann einfach auf DIN-Schiene oder Wand montiert werden.

Spectra - Ethernet E A-Modul


Der UPC-V312 ist ein industrieller Panel-PC mit robustem Aluminiumgehäuse und 12" LCD Farb- display
Mit dem UPC-V312 stellt Spectra einen industriellen Panel-PC mit robustem Aluminiumgehäuse und 12" LCD Farbdisplay vor, der rundherum nach IP65 gegen Wasser und Staub geschützt ist. Das Gerät eignet sich, dank der Möglichkeiten es mit einer Vielzahl an E/A-Schnittstellen auszustatten, sehr gut für zahlreiche Aufgabenstellungen in der Logistik und im Transportwesen.

Das 12" LCD Display bietet eine Auflösung von 1024 x 768 Pixel und eine max. Helligkeit von 600 nits.  Der UPC-V312 ist mit einem Intel® Atom™ D525 Dual Core Prozessor mit 1,8 GHz Taktrate und 1GB RAM bestückt. An Schnittstellen verfügt das System standardmässig über 1 x RS-422/485, 1 x RS-232, 1 x CANbus, 1 x Gigabit-LAN, 4 x USB 2.0, 1 x VGA. Eine Webcam mit 1,3 M Pixel Auflösung, Lautsprecher und Mikrofon komplettieren die Ausstattung mit E/As. Optional kann das System mit Wireless LAN, Dual Band GSM, einem GPS Receiver, einem RFID Card Reader oder einem Bluetooth Interface ausgestattet werden. Als Massenspeicher ist standardmässig eine 64GB SSD eingebaut. Das System bietet 2 redundante Eingänge für die Spannungsversorgung. Die Versorgungsspannung kann 10 bis 36 VDC betragen. Der UPC-V312 ist für den  Betrieb in einer Umgebungsbedingung von -20°C bis +60°C ausgelegt.

Spectra - UPC-V312


Besuchen Sie uns an der SINDEX. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand  (Halle 2.0, Stand C07).

Spectra_Schweiz_AG_-_LogoSpectra (Schweiz) AG
Flugplatzstrasse 5
CH-8404 Winterthur

Tel.: +41 - (0)43 - 277 10 50
Fax.:+41 - (0)43 - 277 10 51

Info@spectra.ch
www.spectra.ch

Keywords
Automatisierungstechnik / Automatisierung von Industriemaschinen und Industrieanlagen / Automatisierung von Sondermaschinen / Bedienterminals für die Automatisierungstechnik / Betriebssysteme (Betriebssoftware) / BUS-Platinen / Car-PC, mobile / Chip-PC (Embedded PC) / Computer für Netzwerke / Computergehäuse / Computerkassensysteme / Computermontagen / Computerperipheriegeräte / Computersteuerungen / Displays / Display-Systeme / Drahtlose lokale PC-Netzwerke (WLAN) / EDV-Service / Elektronische Steuerungen, freiprogrammierbare / Embedded PC-Lösungen, modulare / Embedded Systems / Farbbildschirme / Feldbussysteme / Festplattenlaufwerke / Gehäuse für POI-Terminals / Gehäuse für POS (Point of Sale) Terminals / Gehäuse in 19"-Bauweise / Hardware für POS (Point of Sale) Terminals / Hardware-Systeme / High-End PC-Systeme / Industrial Ethernet Systeme / Industriemonitore / Industrie PC / Industrierechner / Industrierechner, kundenspezifische / Industriesteuerungen / Informationsanzeigesysteme / Informationstechnologie / Informationsterminals (für Selbstbedienung) / Komponenten für Computer / LAN/WAN-Netzwerke / LCD-Anzeigen / LCD-Flachbildschirme / LCD-Touch-Screen-Monitore / Lokale PC-Netzwerke (LAN) / Mainboards / Messdatenerfassungssysteme / Messtechnik / Minicomputer / Mobile-Computing-Lösungen / Multimedia-Informationsterminals (für Selbstbedienung) / Netzwerktechnik / Panel PC / PC-104 / PC-Cards / PC, lüfterlose / PC-Steuerungen für die Industrieautomation / PC-Systeme / Portables (Computer) / POS (Point of Sale) Displays / POS (Point of Sale) Terminals / Prozessautomatisierungen / Schaltanlagen / Software für Automatisierungsanlagen / SPS Programmierung / SPS (speicherprogrammierbare Steuerungen) / Steuerungen, elektrische, für die Automation / Steuerungsbau / Steuerungstechnik / Stromversorgungen (CE) / Systemintegration / Tablet-PC / TFT-Flachbildschirme / Touch-Screen-Bedienpanels / Touch-Screen-Displays / Touch-Screens / Touch-Screen-Systeme / Visualisierung / Wandhalterungen für Flachbildschirme


Button Zurück


Button Drucken 


Button nach oben

Sindex 2016

Schatten klein 

Messeinformationen

Schatten klein 

Sindex 2014

Schatten klein 

Sindex Spezial

Das Spezial-Portal rund um die Messe Sindex - präsentiert von Industrie-Schweiz

Navigation-Leiste

Industrie-Schweiz

Prodex Spezial

Swisstech Spezial

Siams Spezial

Save the date:
06.09. - 08.09.2016

www.sindex.ch