Ausstellernews SINDEX 2016

Button zurück oben

B&R Industrie-Automation AG
B&R stellt die nächste Generation der Industriellen Transport Technologie an der SINDEX vor

Die an der SINDEX präsentierte  Transport-Technologie von B&R basiert auf 14-jähriger Erfahrung im industriellen Einsatz. Sie arbeitet auch in rauen Industrieumgebungen bei einem 24/7-Betrieb zuverlässig sowie sicher und ist zudem extrem wartungsarm. Weitere Highlights auf dem B&R-Stand (Halle 2.0/Stand E.07) sind die Visualisierungs-Software mapp View, eine neue Generation Tragarm-Bediengeräte und neuartige Safety-Lösungen mit intelligenten Lichtgitter.

B+R Automation - next generation
An der SINDEX zeigt B&R unter anderem die nächste Generation industrieller Transport-Technologie: Für maximale Ma-schinen-Verfügbarkeit: Die intelligente Transport-Technologie von B&R verbindet in einzigartiger Weise höchste Produktivität und Flexibilität. Sie ermöglicht zudem einen einfachen und schnellen Service.

Industrielle Transport-Technologie der nächsten Generation. Skalierbarkeit und nahtlose Robotik-Integration
Bei der Entwicklung des Transportsystems wurde auf einen einfachen und schnellen Service im Feld Wert gelegt. So lassen sich Segmente oder Mover ganz einfach einzeln tauschen; die Transportbahn muss nicht zerlegt werden. Dies führt zu einer sehr niedrigen mittleren Reparaturzeit (MTTR) und erhöht die Produktivität der gesamten Anlage.

Die Integration von Automatisierung und IT steht nicht länger nur zur Wahl, son- dern wird infolge von Industrie 4.0 klar eingefordert. Eine hohe Verfügbarkeit und harte Echtzeit-Synchronisation aller Arten von Servoachsen, einschließlich CNC- und Robotik-Systemen, garantiert einen qualitativ hochwertigen Produktions-Output. Die Transport-Technologie von B&R basiert auf einer dezentralen Architektur und ermöglicht so Transportwege, die die Anforderungen jeder Maschine erfüllen.

Die Vereinigung von Web und Automatisierung
Mit der Visualisierung Software mapp View stellt das Unternehmen das volle Potenzial der Web-Technologie erstmals in der Automatisierungssoftware Auto- mation Studio zur Verfügung. mapp View eröffnet B&R neue Möglichkeiten bei der Erstellung von Maschinenvisualisierungen. Damit kann jeder Automa- tisierungstechniker einfach zu bedienende Web-Visualisierungslösungen selbst erstellen. Kenntnisse von HTML5, CSS und Javascript sind nicht notwendig.

B+R Automation - mapp View
Mit mapp View kann jeder Automatisierungstechniker einfach zu bedienende Visualisierungslösungen selbst erstellen

Tragarmpanels für jeden Einsatzfall
Die Automation Panel 5000 sind eine neue Generation tragarmbasierter Bediengeräte, die Maßstäbe in Sachen Flexibilität und Modularität setzen. Die rundum geschlossenen Geräte stehen in zahlreichen Varianten zur Verfügung und entsprechen Schutzart IP 65.

Sichere Fernwartung
Weitere Messehighlights sind ultrakompakte Steuerungen der X20-Serie, eine sichere Fernwartungslösung und neue Bedienterminals mit Multitouch-Bedien- oberfläche. Zudem stellt B&R neue Sicherheitskonzepte auf Basis eines netz- werkbasierten Lichtgitters vor.


 
An der SINDEX zeigt B&R unter anderem die nächste Generation industrieller Transport-Technologie: Für maximale Maschinen-Verfügbarkeit: Die intelligente Transport-Technologie von B&R verbindet in einzigartiger Weise höchste Produktivität und Flexibilität. Sie ermöglicht zudem einen einfachen und schnellen Service.


Perfection in Automation

1979 in Eggelsberg gegründet, entwickelte sich B&R über die letzten 37 Jahre zu einem internationalen Konzern. Dank des außerordentlichen Engagements der 2’850 Mitarbeiter ist das Unternehmen heute eines der größten Privatunternehmen und Schrittmacher im Bereich der Automa- tisierungs- und Prozessleittechnik, der technologische Trends initiiert und am Markt etabliert.

 


Ein globales Vertriebs- und Supportnetz in über 70 Ländern unterstützt bei der um- fassenden Betreuung weltweiter Kundenanliegen. Durch die enge Verzahnung von Entwicklung und Produktion am Standort Eggelsberg stellt B&R kürzeste Innovationszyklen sicher. Von Steuerungs-, Antriebs- und Visualisierungstech- nologie bis hin zur übergreifenden Softwareplattform bietet B&R das komplette Portfolio an Automatisierungsbausteinen. 2.500 Maschinenbauunternehmen auf der ganzen Welt aus den Branchen Verpackung, Kunststoff, Textil, Druck und Papier sowie vielen anderen Branchen zählen zum Kundenkreis. Zur Sicherstel- lung des technologischen Vorsprungs investiert B&R jährlich rund 17% seines Umsatzes in die Bereiche Forschung und Entwicklung. Über 400 Entwicklungs- ingenieure sichern die hohe Innovationskraft des Unternehmens.

Integrierte Gesamtlösung für höchste Wirtschaftlichkeit
Durch die Gesamtintegration aller Komponenten in ein ganzheitliches und ef- fizientes Automatisierungssystem profitieren Kunden sowohl von Mehrwerten in der Entwicklung als auch über den gesamten Lebenszyklus der Maschine hin- weg. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem perfekten Zusammenspiel von Hard- und Software. Das integrierte Softwaretool Automation Studio ermöglicht dem Kunden maßgeschneiderte Softwarelösungen mit höchster Effizienz. Es bietet eine integrierte Entwicklungsumgebung für Steuerung, Visualisierung, Antriebstechnik und Kommunikation kurzum für alle Automatisierungsaufgaben. Automation Studio sowie das umfangreiche B&R Produktportfolio erschließen dem Kunden spürbare Produktivitätssteigerungen in den verschiedensten Entwicklungsschritten sowie Zeit- und Kostenreduktion im produktionsnahen Ap- plikationssoftware-, Aftersales- und Maintenance-Bereich. Führende Maschi- nenbauunternehmen vertrauen auf B&R als Systempartner. Zu den Kunden zählen unter anderem OMV, Coca Cola, Fischer, Audi, BWM und Tetra Pack.

Ausgeprägte Branchenkompetenz
Neben einem gut ausgebildeten Applikationsteam verfügt B&R über ausge- wiesene Branchenspezialisten, die die Anliegen und Erwartungen der Kunden aus den einzelnen Segmenten wie der Nahrungsmittel-, Verpackungs-, Abfüll-, Kosmetik-, Healthcare- und Pharmaindustrie sowie der Robotik und dem Prozessbereich genauestens kennen. Damit garantiert das Unternehmen tief- greifende Lösungskompetenz über alle Industrien hinweg und individuelle Be- treuung.

B+R Automation - Hauptsitz in Frauenfeld
Hauptsitz in Frauenfeld


Produktübersicht - Infos >>>

Innovations 2016

Automation Panel 5000 - modulare Tragarmsysteme
Die immer weitergehende Reduzierung der Schaltschränke erhöht den Bedarf an flexibel montierbaren Eingabestationen. Rundum geschlossene Panels in Schutzart IP65 spielen ihre Vorteile aus, wenn es um die optimale Platzierung des Bedienterminals an der Maschine geht. Daher stehen sowohl Automation Panels als auch Panel PCs in komplett geschlossenen Varianten zur Montage an Tragarmsystemen zur Verfügung.

Während tragarmmontierte Panels bisher an abgesetzten Industrie-PCs ange- schlossen waren, erfordern dezentrale Steuerungskonzepte zunehmend Panels mit eigener Intelligenz, sprich einer integrierten PC-Technik. Das Automation Panel 5000 kann wahlweise als abgesetztes Panel oder als Bestandteil eines Panel PC eingesetzt werden. Das Panel wird dazu entweder mit einem Receiver für Smart Display Link (SDL) oder SDL3 ausgestattet oder es wird eine PC-Einheit angebracht. Das Bedienpanel ist immer identisch.

Die kompakte S-Klasse
• Highlights
• Steuerungen mit Zykluszeiten von 4 ms bis 400 µs
• Für einfache Maschinen bis zu CNC-Anwendungen
• Vollständig kompatibel mit anderen B&R-Produkten
• Ohne Einschränkung voll skalierbar

Integrierte Vision-Technologie mit B&R
Vor über 5 Jahren haben sich Cognex und B&R bei der Integration von Vision in ein Automatisierungssystem zur Zusammenarbeit entschlossen. Durch das Höchstmaß an Integration ergaben sich für den Maschinenbauer bis dahin ungeahnte Anwendungen. Die einfache Handhabung des Gesamtsystems hat den Maschinenbaumarkt revolutioniert und einen neuen Trend gestartet.

ACOPOS P3
Highlights
• Unabhängig von Batterien
• Kompakte Bauform
• Großer Einsatzbereich
• Safety inklusive
• Digitaler Geber

Scalability+ - Losgröße 1 im Maschinenbau
Immer mehr Sondermaschinen und Varianten prägen das Portfolio von Ma- schinenbauern. Da in der Regel jede Variante neu entwickelt wird, erhöht sich der Aufwand im Engineering deutlich.

Über sämtliche Branchen hinweg sind Produkte in den vergangenen Jahren individueller geworden. Bis hinunter zur Losgröße 1 können sich Verbraucher nahezu jeden individuellen Wunsch erfüllen. Auf die Maschinen, auf denen diese Produkte gefertigt werden, hat sich dieser Trend direkt ausgewirkt.

Bestand noch vor wenigen Jahren das typische Portfolio eines Maschinenbau- ers zu einem großen Teil aus Standardmaschinen, die in großen Stückzahlen gefertigt wurden, dominiert mittlerweile der Anteil kundenspezifischer Varianten und Maschinenoptionen.

Maschinenvarianten erfüllen jedoch nicht allein die Wünsche der Endverbraucher. Maschinenbauer passen ihre Maschinen auch regionalen Anforderungen der produzierenden Unternehmen an. So unterscheiden sich Maschinenreihen etwa in der Leistungsfähigkeit der Komponenten, in der Wahl des Bediengerätes oder im Umfang der verfügbaren Funktionen.

Der Maschinenbauer steht vor der Herausforderung, all diese Ausprägungen wirtschaftlich und effizient zu entwickeln und zu automatisieren.

Mehr Informationen finden Sie hier.

B+R Automation - Innovations 2016


Industrie PCs
B&R PCs wurden dafür geschaffen, die hohen Anforderungen industrieller Kun- den an Robustheit, Zuverlässigkeit und Langzeitverfügbarkeit zu erfüllen. Die kri- tischsten Entscheider aus vielen Branchen haben B&R Industrie-PCs gewählt, weil auf den ersten Blick billige PCs langfristig die teuerste Lösung darstellen. Schließlich wird erst am Ende des Produktlebenszyklus abgerechnet und da spielen die B&R Industrie-PCs ihre Kostenvorteile in der Gesamtrechnung so richtig aus.

Mehr Informationen finden Sie hier.

B+R Automation - Industrie PCs 2016


Visualisieren und Bedienen
Ob intuitive Bedienerführung per Touchscreen, fix belegte Funktionstasten oder eine Kombination aus beiden, die Bediengeräte von B&R bieten beste Benutzer- Ergonomie. Brillante Displays mit weitem Blickwinkel sorgen für optimalen Über- blick aller Maschinen- und Anlagenzustände. Branchenspezifische Lösungen wie beispielsweise für den Nahrungsmittelbereich bis hin zu kundenspezifischen Anpassungen runden das umfangreiche Produktportfolio ab. Genau wie unsere Industrie PCs werden die Geräte bei B&R entwickelt und besitzen eine maschinen- und anlagengerechte Langzeitverfügbarkeit.

Mehr Informationen finden Sie hier.

B+R Automation - Visualisieren und Bedienen 2016


Steuerungssysteme
Maschinen und Anlagen präzise, schnell und trotzdem kosteneffizient steuern und regeln. Dass dies kein Widerspruch ist, liegt vor allem an der Skalierbarkeit des Steuerungssystem von B&R. Damit löst B&R von Kleinststeuerungen bis hin zu CNC- und Roboter-Steuerungen oder Leitsystemanwendungen alle Anforde- rungen mit einer Plattform. Das Besondere dabei ist, dass diese Plattform unabhängig von der jeweiligen Hardware mit dem Automation Studio gleich- zeitig programmiert und konfiguriert wird. Diese Kompatibilität reduziert Entwicklungskosten und sichert gleichzeitig bereits getätigte Investitionen über den gesamten Lebenszyklus von Maschine und Anlage.

Mehr Informationen finden Sie hier.

B+R Automation - Steuerungssysteme


I/O Systeme
Die I/O Systeme von B&R sind vielseitig und einfach einsetzbar. Sowohl im Schaltschrank als auch außerhalb - in IP20 und IP67 sind sie untereinander beliebig kombinierbar. Sie unterstützen zudem alle gängigen Feldbusse. Durch die völlige Flexibilität hinsichtlich Topologie passt sich das I/O System optimal an die Maschine an. Die funktionellen I/Os können mit den Sicherheits-I/Os gemischt werden, dezentrale Intelligenz ist im I/O System eingebettet um z.B. Condition Monitoring einfach realisieren zu können.

B+R Automation - IO Systeme

Mehr Informationen finden Sie hier.


Sicherheitstechnik
Sicherheitstechnische Abschaltungen müssen nicht immer mit einem Maschi- nenstopp gleichgesetzt werden. Abgestimmte sichere Reaktionen auf unter- schiedliche Eingangssituationen sorgen für Sicherheit, ohne den Produktions- prozess stets stilllegen zu müssen. Die intelligente, dezentrale und integrierte Sicherheitstechnik von B&R mit kürzesten Reaktionszeiten ermöglicht völlig neue Sicherheitskonzepte für Maschinen und Anlagen. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass Maschinenoptionen, Programmieren statt Hartverdrahten, sicherer Service, Diagnose und eine anlagenübergreifende sichere Kommunikation sowohl Flexibilität als auch die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen weiter erhöht.

B+R Automation - Sicherheitstechnik

Mehr Informationen finden Sie hier.


Antriebstechnik
B&R-Antriebstechnik fügt sich nahtlos in Ihr Automatisierungssystem ein und bildet mit der Steuerung, Visualisierung, Sicherheitstechnik und Kommunikation eine komplette Systemlösung für Maschinen und Anlagen. Unsere Antriebsele- mente sind vollständig kompatibel; einzelne Komponenten können jederzeit optimal an die Maschine angepasst werden.

Sicherheit und Flexibilität schreiben wir groß: Unsere Servoverstärker und Wech- selrichtermodule sind mit hartverdrahteter oder mit integrierter Sicherheitstechnik ausgestattet, die intelligente Reaktionen auf Gefahrensituationen ermöglicht. So werden Stillstandzeiten minimiert und gleichzeitig die Produktivität der Maschine wesentlich gesteigert. Mit B&R-Servotechnik können sowohl zentrale als auch dezentrale Lösungen realisiert werden: Je nach Produktfamilie lassen sich unsere Antriebssysteme im Schaltschrank oder direkt an der Maschine montieren.

Wählen Sie aus einem großen Spektrum an Motoren, Getrieben und fertig montierten Kombinationen. Unser Portfolio deckt sowohl Standard- als auch Spezialanwendungen ab und erfüllt Anforderungen verschiedener Branchen, wie Maschinenbau oder Lebensmittelindustrie. Mit unseren Standardmotoren, eine Reihe an selektierten Motoren, ermöglichen wir zudem besonders schnelle Lieferzeiten.

B+R Automation - Antriebstechnik 2016

Mehr Informationen finden Sie hier.


Netzwerke und Feldbus Module
Offenheit ist für viele Applikationen wichtig. Deshalb bietet B&R alle wesentli- chen Feldbusanschaltungen in unterschiedlichen Formfaktoren für alle Steu- erungsplattformen an. Die Einbindung von Fremdgeräten erfolgt dabei völlig integriert im Automation Studio durch EDS bzw. GSD Beschreibungsdateien oder durch die FDT/DTM Technologie.

Umgekehrt ermöglichen Feldbus Slave Module, sogenannte Buscontroller, die nahtlose Anbindung der B&R I/O Systeme an Fremdsteuerungen.

ETHERNET POWERLINK
Mit POWERLINK ist ein Standardprotokoll für Fast Ethernet verfügbar, das seine harten Echtzeiteigenschaften in tausenden von Applikationen unter Beweis gestellt hat. Die Offenheit und ständige Weiterentwicklung gewährt dabei die Ethernet POWERLINK Standardization Group (EPSG).

B+R Automation - Netzwerke und Feldbus Module

Mehr Informationen finden Sie hier.


Software
Automation Studio 4 ist das zentrale Werkzeug im Maschinen- und Anlagenbau. Es hilft Ihnen, durch nachhaltige und effiziente Softwareentwicklung trotz zuneh- mender Produktkomplexität die Qualität hoch, die Engineering-Kosten niedrig und die Time-to-Market kurz zu halten.

Der Investitionsgütermarkt erwartet zu gleichbleibenden Preisen immer mehr Funktionalität. Beste Qualität, lange Nutzungsdauer mit geringen Betriebs- und Instandhaltungskosten werden vorausgesetzt. Diese Ansprüche erfüllen und so dem Kunden einen erfolgswirksamen Mehrwert liefern, können Maschinen und Anlagen nur durch Erhöhung der Komplexität. Nicht vermehrt werden kann die für die Konzeptionierung, Konstruktion und Entwicklung dieser Produkte zur Verfügung stehende Zeit, da Mitbewerber gleichermaßen versuchen, technolo- gisch gleichzuziehen.

B+R Automation - Software 2016

Mehr Informationen finden Sie hier.


Prozessleittechnik
Das Anwendungsspektrum der Prozessleittechnik reicht von der Automatisie- rung kleiner Laboranlagen bis zur Automatisierung komplexer Großanlagen. Das Prozessleitsystem von B&R deckt durch ausgeprägte Skalierungsmöglichkeiten den gesamten Anwendungsbereich ab. Es unterstützt zudem den Systeminte- grator und Betreiber während des gesamten Lebenszyklus, beginnend bei Pla- nung, Bibliothekserstellung, Konfiguration, Inbetriebnahme und beim Betrieb der Anlage. Die nahtlose Verzahnung und die intuitive Bedienung reduziert Rüstzeiten, sorgt für höchste Produktivität der Maschinen- und Anlagen bei gleichzeitiger Flexibilität bezüglich Produktumstellung.

B+R Automation - Prozessleittechnik

Mehr Informationen finden Sie hier.


Stromversorgungen
Das ergänzende B&R Angebot an Stromversorgungen erfüllt die Anforderungen an komplette Systemlösungen.

Netzteile:
Die Stromversorgungen sind entweder einphasig oder dreiphasig ausgeführt und bieten einen weiten Eingangsspannungsbereich bei gleichzeitiger stabiler Aus- gangsspannung.

USV und Pufferung:
Um kurzzeitige Spannungsausfälle zu überbrücken oder um für längere Ausfälle gerüstet zu sein, bietet B&R USV und Puffermodule an.

B+R Automation - Stromversorgungen

Mehr Informationen finden Sie hier.


Mobile Automation
Die Anforderungen an moderne Nutzfahrzeuge sind in den vergangenen Jah- ren enorm gewachsen. Immer mehr Funktionen und gestiegene Ansprüche an Effizienz und Qualität erfordern ein leistungsstarkes und skalierbares Auto- matisierungssystem.

Mit unserer neuen Mobile-Automation-Produktgruppe liefern wir Ihnen das richtige Werkzeug, mit dem Sie Wettbewerbsvorteile am Markt erarbeiten und ihre technologische Marktführerschaft verteidigen können. Speziell im Hinblick auf Elektronik und Software ist dazu ein innovationsgetriebener Technologiepartner wie B&R von großem Vorteil.

Das B&R Automatisierungssystem ermöglicht modulares und paralleles Engi- neering. Damit bringen Sie Ihre Produkte schneller auf den Markt und können flexibel auf neue Anforderungen und spezielle Wünsche eingehen. Bei B&R ist die Software vollständig unabhängig von der Hardware, somit ist ein Wechsel der Hardware jederzeit möglich. Mit B&R an Ihrer Seite erfüllen Sie die Wünsche Ihrer Kunden schneller als je zuvor.

B+R Automation - mobile Automation2016

Mehr Informationen finden Sie hier.


Zubehör
Das umfangreiche Zubehörsortiment rundet die Anforderungen an komplette Systemlösungen ab.

• Technology Guard
• Feldklemmen
• Infrastrukturkomponenten
• Sensoren
• CompactFlash-Karten
• CFast-Karten
• PCMCIA Karten
• USB Zubehör
• USV
• Kabel
• Batterien

B+R Automation - Zubehör

Mehr Informationen finden Sie hier.


openSAFETY
Der erste offene und einzige busunabhängige Standard:
openSAFETY ist der erste offene und einzige tatsächlich busunabhängige Si- cherheitsstandard für alle Industrial-Ethernet- und Feldbus-Lösungen. Er erleich- tert die Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen nach der aktuell gültigen Ma- schinenrichtlinie 2006/42/EG sowie gemäß der gültigen Normen. Als einziges Sicherheitsprotokoll weltweit kann openSAFETY mittels Black-Channel-Prinzip sichere Daten über jeden beliebigen Feldbus übertragen.

Zusätzlich zu dieser Offenheit stellt seine Kommunikationsweise sicher, dass alle Empfänger gesendete Nachrichten zeitgleich empfangen und verarbeiten können. Unter anderem deshalb hat openSAFETY auch bei der Reaktionszeit die Nase vorn. Darüber hinaus reduziert die Einbindung über POWERLINK die Reaktionszeiten zusätzlich drastisch. Das wiederum steigert die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen wesentlich.

Vorteile, die überzeugen:
Die Verwendung von openSAFETY bietet zahlreiche Vorteile. Schnellere Reak- tionszeiten in Kombination mit kürzeren Sicherheitsabständen führen zu einer höheren Produktivität, was insbesondere für Maschinenbauer von enormer Bedeutung ist. Anlagenbetreiber profitieren von den minimalen Inbetriebnahme- und Umrüstzeiten durch automatische Parametrier- und Konfigurationsservices.

Das Sicherheitsprotokoll openSAFETY bietet neben digitalen Ein- und Ausgängen auch Analog- oder Temperatur-Interfaces sowie eine sichere Drehzahlerfassung bis zu SIL3 beziehungsweise PLe. In Verbindung mit sicherer Antriebstechnik er- möglicht es eine Vielzahl blitzschneller sicherer Reaktionen und befreit dadurch Maschinenentwickler von der Beschränkung auf den oft schädlichen Not-Halt.

Stark vereinfachte Verdrahtung:
Die Verdrahtung der sicherheitsgerichteten Sensoren und Aktoren wird mit openSAFETY stark vereinfacht, da diese am gleichen dezentralen I/O-Knoten parallel zu den funktionalen I/Os ins Netzwerk eingebunden werden können. Viele sicherheitsgerichtete Komponten sind darüber hinaus heutzutage mit einem eigenen Busanschluss ausgestattet und können direkt ans Netzwerk ange- schlossen werden. In einem vollständig integrierten System entfällt zusätzlich die Notwendigkeit, Meldekontakte vom Sicherheitssystem an das funktionale Sys- tem zu verdrahten.

Mit openSAFETY bietet B&R die komplette Transparenz von sicheren und funk- tionalen I/Os in einem System. So können nicht permanent angebaute Module oder Maschinenoptionen, gerade auch dann, wenn diese sicherheitsgerichtet ausgeführt werden müssen, innerhalb eines einheitlichen Softwareprojekts erstellt und im Feld über einfache Konfigurationsauswahl am Bildschirm in Betrieb genommen werden.

B+R Automation - openSAFETY

Mehr Informationen finden Sie hier.


Powerlink
Klassische Feldbusse ermöglichen die Kombination von Automatisierungs- produkten verschiedener Hersteller auf Basis einer standardisierten Technolo- gie. Aufgrund der eingeschränkten Leistungsfähigkeit musste man allerdings oftmals für verschiedene Aufgaben aus dem Bereich der Automatisierung auch verschieden Feldbusse verwenden.

Dies erforderte den Einsatz verschiedener Werkzeuge, eine erhöhte Anzahl an Schnittstellenmodulen und Einschränkungen im Bereich der Diagnose und Infrastrukturkomponenten.

POWERLINK bietet als Nachfolgetechnologie der klassischen Feldbusse höchs- te Performance und kompromisslose Echtzeitfähigkeit auf Basis der weltweit etablierten Standard Ethernet Technologie. Mit einer Übertragungsgeschwin- digkeit von 100 MBit/s und einer Synchronisationsgenauigkeit von +/- 100ns lassen sich selbst anspruchsvollste Aufgaben aus den Bereichen Steuerungs- technik, Robotik, CNC und Motion Control beliebig in einem einzigen Netzwerk kombinieren.

Die Vorteile einer Integrierten Steuerungslösung werden damit bestmöglich un- terstützt. Der Anwender kann sich auf die eigentliche Aufgabe der Maschi- nenentwicklung und der Automatisierungslösung konzentrieren ohne auf den Feldbus Rücksicht nehmen zu müssen. POWERLINK bietet die notwendige Leistungsreserve und ist damit auch bei zukünftigen Innovationsschritten und modularen Maschinenkonzepten die ideale Basis. Die Topologiefreiheit des Ethernet Standards ermöglicht dem Nutzer darüber hinaus die Verdrahtung an das Maschinendesign optimal anzupassen und damit Verdrahtungskosten zu sparen. POWERLINK ist eine offene Technologie und als IEC Norm weltweit standardisiert. Führende Hersteller aus den Bereichen Steuerungstechnik, Antriebstechnik, Sensorik, Pneumatik, Vision und Robotik setzen bereits auf POWERLINK. Mit openSAFETY bietet POWERLINK den einzig offenen Safety Standard für die Einbindung von integrierter Sicherheitstechnik nach der IEC61508. Dies erhöht die Leistungsfähigkeit der Maschine und Anlage und reduziert Stillstandszeiten.

B+R Automation - Powerlink

Mehr Informationen finden Sie hier.


Besuchen Sie uns an der SINDEX. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand (Halle 2.0, Stand E01).

B-R_-_LogoB&R Industrie-Automation AG
Langfeldstrasse 90
CH-8500 Frauenfeld

Tel. +41 52 728 00 55
Fax +41 52 728 00 54

office.ch@br-automation.com
www.br-automation.com

Filiale Biel
B&R Industrie-Automation AG
Gewerbepark / Eckweg 8B
2504 Biel/Bienne

Tel. +41 32 315 00 80
Fax +41 32 315 00 89


Button Zurück


Button Drucken 


Button nach oben

Sindex Spezial

Das Spezial-Portal rund um die Messe Sindex - präsentiert von Industrie-Schweiz

Sindex 2016

Schatten klein 

Messeinformationen

Schatten klein 

Sindex 2014

Schatten klein 

Navigation-Leiste

Industrie-Schweiz

Prodex Spezial

Swisstech Spezial

Siams Spezial

Save the date:
06.09. - 08.09.2016

www.sindex.ch