Prodex Ausstellernews 2016

Mitsubishi Electric Europe B.V.
Die neue M80/M800 CNC Steuerungsgeneration setzt Maßstäbe

Die Leistungsfähigkeit von Mitsubishi Electric’s CNC Steuerungen überzeugt seit jeher Kunden weltweit durch ihre Produktivität, ihre intuitive Bedienung und ihre beeindruckende Funktionalität. Für die Entwicklung griff man auf die gesamte Bandbreite der unternehmenseignen Kapazitäten, wie z.B. durch den Einsatz eigener Halbleitertechnologie, zurück.

Um den entscheidenden Sprung in der Verarbeitungsgeschwindigkeit erzielen zu können, mussten innovative Technologien integriert werden, die über die Optimierung des Prozessorproduktionsprozesses noch hinausgehen. Nach der Überwindung zahlloser Hürden und der Maximierung des Prozessorpotentials wurde das Ziel erreicht: eine neue CNC-spezifische CPU, welche eine beispiellose Hochgeschwindigkeitsverarbeitung ermöglicht.

Mitsubishi Electric - M800S
Die neue M800 CNC Steuerungsgeneration

Der Einsatz der neuen CPU führt nicht nur zu einer erhöhten Verarbeitungsgeschwindigkeit, sondern reduziert auch die Zahl der erforderlichen Bauteile. Dies wiederum verringert die Zahl möglicher Fehlerquellen und steigert so die Produktqualität.

So wurde beispielsweise die Feinsegment-Verarbeitungskapazität gegenüber der Vorgängerserie M700/M70 um das 1,6-fache erhöht, was in der Programmverarbeitung kürzere Zykluszeiten ermöglicht. Auch die Kommunikationskapazität zwischen CNC und Antrieben durch optische Glasfaserkabel wurde optimiert und ist nun 3-mal höher als noch in der Vorgängerserie und ermöglicht durch die gesteigerte Reaktionsfähigkeit des Systems eine noch präzisere Bearbeitung.

Mitsubishi Electric - CNC-spezifische CPU
Die neue CNC-spezifische CPU

Intuitive Bedienung durch fortschrittliches Design
Neben der neuen CPU liegt der Fokus  vor allem auf dem neuen 19-Zoll Touch- Display der M800W Steuerung. Die fortschrittliche Konstruktion des kapazitiven Touchscreens, wie er bei Smartphones und Tablets weit verbreitet ist, ermöglicht durch ein sein flaches Profil mit einer Dicke von nur 9,5 mm, ein State-of-the-Art Maschinendesign.

Der besondere Clou bei dem zweigeteilt aufgebauten Dispaly: In der oberen Hälfte wird der Standard-CNC-Bildschirm angezeigt, während sich die untere Hälfte für benutzerdefinierte Anwendungen nutzen lässt.

Mitsubishi Electric - M80
Die neue M80 CNC Steuerungsgeneration

So kann durch die flexible Gestaltung der Anzeige der Mehrwert der Werkzeugmaschine individuell noch weiter steigert werden, indem der Maschinenbauer den Inhalt gezielt nach den eigenen Wünschen oder den Wünschen seiner Kunden erstellen kann.

Zudem lässt sich der Bildschirm zweigeteilt verschiedene Anzeigefenster darstellen, die individuell eine Software-Tastatur, einen Document Viewer oder ande- re Anwendungen anzeigen können. Verschiedene Features und Bedienmenüs werden als leicht zuzuordnende Icons dargestellt und mit einer einfachen Wischgeste kann der Anwender ohne lästige Tastenoperationen einen gewünschten Programmabschnitt überwachen oder eine Menütaste auf der nächsten Bildschirmseite auswählen. Werkzeug-Icons zeigen dabei den Werkzeugtyp, Schnittseite Links oder Rechts, Lebensdauer und andere Informationen auf einen Blick.

Diese Werkzeug-Icons zeigen in einfacher Darstellung die Werkzeugform und Bit-Ausrichtung an, wodurch die Bedienung für unerfahrene und erfahrene Bediener gleichermaßen erleichtert wird.  Die erweiterte 3D-Grafikprüfung unterstützt dabei sowohl die Dreh- als auch Fräsbearbeitung, so dass auch komplexe Bearbeitungsprogramme mit Hilfe der 3D-Simulation getestet werden können.

Mitsubishi Electric - das neue M800W 19“-Touch-Display 
Das neue M800W 19“-Touch-Display

Die M800/M80 Serie verfügt zudem über ein Feature, das „Zugriffsberechtigungsstufen-basierte Datensicherheit“ genannt wird. Dies erlaubt dem Nutzer die Einrichtung von Zugriffsberechtigungsstufen unterschiedlicher Level. Jedem Bediener kann so sein jeweils zulässiger Zugangsbereich entsprechend seiner Tätigkeit in der Produktion zugewiesen werden. Dies kann sehr wirkungsvoll vor Bedienfehlern und anderen durch Menschen verursachten Fehlern schützen und so das Auftreten von Fehlern reduzieren.

Produktlink
Mehr Informationen finden Sie hier.


Energie-Effizienz mit Mitsubishi CNC

Bei immer weiter ansteigenden Energiekosten ist effektives Energiemanagement zu einem ent- scheidenden Faktor in modernen Produktions- und Managemententscheidungen geworden. CNC-Werkzeugmaschinen sind als wesentlicher Bestandteil vieler Fertigungsanlagen in der Regel für etwa 15 Prozent der  Gesamtenergie in der Produktion verantwortlich. CNC-Steuerungen von Mitsubishi Electric zeichnen sich heute schon durch ihren sehr niedrigen Energieverbrauch aus.

Mit dem e-F@ctory Konzept verfolgt Mitsubishi Electric die Leistungssteigerung in Fertigungsbetrieben, im Rahmen der eco-F@ctory setzt sich das Unternehmen für die Optimierung der Energiebilanz sämtlicher Prozesse innerhalb der Fertigung ein. Aus der Kombination der beiden Initiativen enstand die e&eco-F@ctory - eine Erweiterung der nahtlosen Datenübertragung innerhalb des Unternehmens, um Produktions- und und Energieverbrauchsdaten in Echtzeit verfügbar zu machen.

Mit der e-F@ctory von Mitsubishi Electric kann die Fertigung jedes Unternehmens optimiert werden, wobei die wesentliche Vorteilen die reduzierten Gesamtkosten (TCO), die maximierte Produktivität und nahtlose Integration sind.

Ein wesentlicher Bestandteil dieser ganzheitlichen Lösung ist dabei auch die ganzheitliche Betrachtung des Einsatzes von CNC - Steuerungen  und  Antriebstechnik, da nur eine umfassende Prozeßkettenstrategie den effizienten Umgang mit Ressourcen sicherstellt.

Energiekosten steigen merklich und Unternehmen sehen sich zunehmend unter Druck - oft aufgrund erhöhter Steuern -, ihren Energieverbrauch und ihren "Carbon Footprint" zu reduzieren. Effizientes Energiemanagement ist daher zu einem entscheidenden Faktor in modernen Produktions- und Managementlösungen geworden. Betrachtet man die Herausforderungen des Energiesparens genauer, wird deutlich, dass die Energieeffizienz ein Schlüsselfaktor bei der Reduzierung von Kosten und der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit ist. Mit seinen CNC-Steuerungen zeigt Mitsubishi Electric, wie eine Steigerung der Energieeffizienz und eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit parallel erzielt werden können. Zusätzlich zu ihrem besonders starken Energiesparpotential bieten die Mitsubishi CNC-Steuerungen hoch präzise HSC-Bearbeitung, höchste Zuverlässigkeit, kombiniert mit ansprechendem Design.

Mitsubishi - CNC Antriebe und Motoren
Höchste Energie-Effizienz : Mitsubishis CNC Antriebe und Motoren


Höchste Energie-Effizienz  steht nicht im Widerspruch zu enormen Leistungsvermögen. Die gesteigerten Drehmomente der Mitsubishi Servomotoren führen zu einem signifikant reduziertem  Antriebsstrom. Verlustarme und kompakte High-Tech Komponenten verringern die Verlustleistung in den Antriebsreglern auf ein Minimum.

Auch die Reduzierung der Energieverluste bei den Spindelmotoren während der Hochgeschwindigkeits- bearbeitung sorgt für massive Energieeffizienzsteigerungen. Die Stromaufnahme von Servomotoren wurde zudem drastisch reduziert, wobei bei gleichzeitiger Drehmomentsteigerung die Baugröße der Motoren minimiert werden konnte.

Im Zusammenspiel mit den Hochleistungs-CPU's und dem optischen Hochgeschwindigkeits-Servo-Netzwerk wird Hochgenauigkeits- und Hochgeschwindigkeitsbearbeitung bei gleichzeitig signifikanten Einsparungen im Energieverbrauch realisiert.

Darüber hinaus geht es beim Energiesparen nicht nur um die Betrachtung einzelner Komponenten im Produktionsprozess, sondern um die Entwicklung einer unternehmensweiten Herangehensweise. Um Ressourcen möglichst effizient zu nutzen, sollte daher die Prozesskette im weiteren Sinn im Mittelpunkt stehen. Durch den Einsatz von Mitsubishi CNC-Steuerungen  im Rahmen des e&eco-F@ctory Konzepts für moderne Produktionssysteme können Anwender die Vorteile dieser "Best-of-Breed"-Technologie nutzen und gleichzeitig ihren Energieverbrauch erheblich reduzieren.

Durch seine hochentwickelten Technologien hat sich Mitsubishi Electric zu einem Spezialisten für die komplette Fabrikautomatisierung entwickelt. Mit zukunftsweisenden Automatisierungs- und Steuerungskonzepten trägt das Unternehmen weltweit zu höchster Fertigungsgenauigkeit und -produktivität bei. Zudem etabliert die Mitsubishi Electric Gruppe bereits seit 1993 jeweils alle 3 Jahre einen innovativen Umweltplan, der zum Ziel hat, Klimaschutz und Energieeffizienz durch eine konsequente und intelligente Strategie über die gesamte Wertschöpfungskette umzusetzen. Der Klimaschutz jedoch erfordert eine globale und langfristig angelegte Strategie, weswegen Mitsubishi Electric die  " Environmental Vision 2021" entwickelt hat, die zum Ziel hat, definierte Umweltziele bis zum Jahre 2021 - dem 100 - jährigen Gründungs - Jubiläum von Mitsubishi Electric - umzusetzen.


Video Mitsubishi CNC precision

 


Produktübersicht - Infos >>>

Für mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken:
M800
M80
M700
M70
E70
C70

Antriebstechnik
Für mehr Informationen bitte auf die untenstehenden Links klicken:
Verstärker
Servomotoren
Spindelmotoren

Mitsubishi Electric - Antriebseinheit und Motor


CNC-Lösungen - Infos >>>

CNC DREHEN
Die Fräsfunktionalität und die Multi-Achsen-/Multi-Teilsystem-Steuerung wurden signifikant verbessert. Die zukunftsweisende Bedienung wurde so progressiv ausgelegt, dass die Bediener komplexeste Bearbei- tungsprozesse einfach und effizient handhaben können.

Mehr Informationen finden Sie hier.

CNC FRÄSEN
Die SSS-Regelung wurde weiterentwickelt und ermöglicht die Hochgeschwindigkeits-, Hochgenauigkeits-, Hochqualitäts-Bearbeitung in Vollendung. Zusätzlich verfügt diese CNC über Funktionen, die das Potential jedes Antriebs voll ausschöpfen und damit Nebenzeiten für eine optimale Produktivität reduzieren.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Mitsubishi Electric - CNC DREHEN


Über Mitsubishi Electric
Die Mitsubishi Electric Corporation kann auf 90 Jahre Erfahrung in der Herstellung zuverlässiger, qualitativ hochwertiger Produkte für Industrie- und Privatkunden in allen Teilen der Welt zurückblicken. Das Unternehmen mit weltweit über 129.000 Mitarbeitern ist Marktführer für Elektro- und Elektronikprodukte in Bereichen wie Unterhaltungselektronik, Informationsverarbeitung, Medizin-, Kommunikations-, Raumfahrt-, Satelliten- und Industrietechnik sowie in Produkten für die Energiewirtschaft, Wasser/Abwasser, das Transportwesen und den Bausektor. Im Geschäftsjahr zum März 2015 erzielte das Unternehmen einen Konzernumsatz von 32 Mrd. Euro.

In über 30 Ländern sind Vertriebsbüros, Forschungsunternehmen und Entwicklungszentren sowie Ferti- gungsstätten angesiedelt.

Seit 1978 ist Mitsubishi Electric auch als deutsche Niederlassung der Mitsubishi Electric Europe vertreten. Mitsubishi Electric Europe ist eine hundertprozentige Tochter der Mitsubishi Electric Corporation in Tokio. Von Ratingen bei Düsseldorf steuert die deutsche Niederlassung Vertriebs- und Marketingaktivitäten für neun Geschäftsbereiche in vielen europäischen Ländern.

Firmenvideo

 


Robotronic AG
Robotronic AG ist unser Partner in der Schweiz sowie Mitaussteller auf unserem Stand. Die Kontakdaten sind:

Robotronic AG
Schlachthofstrasse 8
8406 Winterthur

Tel. 052 267 02 00
robin@robotronic.ch
www.robotronic.ch


Besuchen Sie uns auf der Prodex. Wir freuen uns über Ihren Besuch an unserem Stand (Halle 1.1, Stand J41).

Mitsubishi Electric - LogoCNC Sales Europe - Division Mechatronics CNC:
Mitsubishi Electric Europe B.V.
German Branch,
Mitsubishi-Electric-Platz 1
D-40882 Ratingen

Tel. +49-(0)2102-486 0

cnc.info@meg.mee.com
www.mitsubishi-cnc.de
www.mitsubishielectric.de

Kontaktperson für die Schweiz:
Herr Frank Schneider
Tel. +49 (0) 711 770598-123
Fax +49 (0) 711 770598-141
frank.schneider@meg.mee.com 

Keywords
Antriebstechnik / Automatisierung von Industriemaschinen und Industrieanlagen / Automatisierung von Sondermaschinen / Automatisierungstechnik / Bedienpanels / Bildverarbeitungssysteme / CAD / Camcorder / Drahterodieren / Drahterodiermaschinen / Drahterodiersysteme / Drucker / Engineering / Erodieranlagen / Erodieren / Erodiermaschinen / Erodiertechnik / Feldbussysteme / Formen / Frequenzumrichter / Frequenzumrichter-Motoren / Funkenerosion / Funkenerosionsmaschine / Gleichspannungswandler / Gleichstrommotoren / Heizmischer / Industrie-Netzwerke / Industrierechner / Industrieroboter / Ingenieurbüros für Automatisierungstechnik / Instandhaltung / Kamera / Kleinsteuerungen / Kühlmischer / Labormischer / Laborroboter / Leistungsschalter / Luftfahrt / Medizintechnik / Metallbearbeitung / Mischanlage / Niederspannungsschaltgeräte / Poliererodieren / Programmierer / Projektor / Prozesstechnik für den Anlagenbau / Pulverpressteile / Raumfahrt / Raumüberwachung / Robotersteuerungen / Robotersysteme / Schaltschrankmontagen / Schaltschrankplanung / Schaltschütze / Schneiden / Schneidtechnik / Schutzschalter / Senken / Senkerodieranlagen / Senkerodieren / Senkerodiermaschine / Senkerodiersysteme / Servoantrieb / Servo-Antriebe / Servomotoren / Servoregler / Servosystem / Servo-Verstärker für Drehstrommotoren / Software für Automatisierungstechnik / Spritzroboter / SPS (speicherprogrammierbare Steuerungen) / SPS Programmiersysteme / SPS Programmierung / Startlochbohren / Steuerungen für Servomotoren / Steuerungstechnik / Teleservice / Universalmischer / Vakuumschützen / Videoprinter / Videorekorder / Visualisierung / Wechselstromumformer / Wechselstromwandler / Werkzeuge / Werkzeugformenbau

 

 

 

 

Prodex / Swisstech Spezial

Das Messe-Spezial für die Messen Prodex und
Swisstech - präsentiert von Industrie-Schweiz

Industrie-Schweiz

Siams Spezial

Sindex Spezial

automation & electronics

Save the date!
15.11. - 18.11.2016
  

www.prodex.ch
www.swisstech-messe.ch

IS-Logo Prodex

 

Prodex / Swisstech 2016

 

 Messeinformationen

 

Prodex 2014

 

Prodex 2012

 

Swisstech 2014

 

Swisstech 2012